Ameisen und Schaben

bekämpfen im Raum Wien

Wenn Ungeziefer zum Untermieter werden, dann fühlen wir uns schnell unwohl in den eigenen vier Wänden. Wer versucht, dem kriechenden Treiben selbst ein Ende zu setzen, merkt schnell, dass das eine unendliche Geschichte werden könnte. Und nicht nur das, auch für unsere Gesundheit stellen einige dieser Parasiten eine Gefahr dar.

Darum übernehmen wir von Pongratz Dienste die fachgerechte, effiziente und vor allem nachhaltige Schädlingsbekämpfung für Sie. Unsere Experten aus Klosterneuburg befreien Sie im Nu von lästigem Ungeziefer aller Art.

Ameisen

Die im Grunde nützlichen Insekten sollten nur mit Vorbehalt bekämpft werden. Da die Nester der bei uns vorherrschenden Rasen-, Weg- und Holzameisen oft schwer zu lokalisieren sind, setzen unsere Profis hier vorwiegend Fraßköder zur Bekämpfung ein. Bei starkem Befall werden auch Kontaktinsektizide verwendet.

Pharaoameisen

Sie ist die einzige Ameisenart, die in Häusern überleben kann. Darüber hinaus können die kleinen bernsteinfarbenen Schädlinge für den Menschen durchaus gefährlich werden. Da sie Krankheiten wie Hepatitis C übertragen können, sind sie in Wien sogar meldepflichtig. Überlassen Sie daher die Schädlingsbekämpfung dem Profi!

Ameisen.png
Kakerlake.gif

Schaben (Kakerlaken)

Egal ob in – wie in Europa üblich – der deutschen oder der orientalischen Edition, die Schabe ist ein Insekt, vor dem sich viele Menschen ekeln. Und das nicht ganz unbegründet. Die nachtaktiven Flitzer legen auf der Suche nach Nahrung und Wasser weite Strecken zurück. Dabei hinterlassen sie unablässig Kot und Erbrochenes.

Das kann zur Verbreitung von gefährlichen Erregern wie Salmonellen und Krankheiten z. B. Meningitis und TBC führen. Weibchen verlieren zusätzlich ihre Eipakete, aus denen nach 6–8 Wochen 15–30 Jungtiere schlüpfen. Eindeutig ein Job für den Schädlingsexperten.

Flechtlinge

Vielleicht auf den ersten Blick ein eher unbekannter Genosse, findet sich der kleine Schädling häufig in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit (Bad, WC, Küche), bei schlechtem Lüftungsverhalten und zu früh bezogenen Neubauten. Da sich Flechtlinge von Schimmelpilzen ernähren, sind bei ihm auch Häuser mit Wasserschäden hoch im Kurs. Auch frischer Tapetenleim steht gerne auf dem Speiseplan des kleinen hüpfenden Insekts.

Flöhe

Trotz großer Sprungkraft zählt der Floh zu den kriechenden Insekten – und auch noch zu den besonders unangenehmen. Nicht sehr wählerisch ob Mensch, Katze, Hund, oder Ratte, saugt er mehrmals täglich das Blut seines Wirts und treibt ihn mit dem entstehenden Juckreiz in den Wahnsinn. Auch für lästigen Flohbefall hat unser Team die richtige Lösung für Sie!

Silberfischchen

Nicht wirklich schädlich, aber dennoch lästig, flitzen Silberfischchen nachts gerne durch Badezimmer und Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Haben Sie auch ein paar Exemplare daheim?

Gerne erledigen wir die professionelle Entfernung für Sie.

Pongratz Dienste ist Ihr Partner im Kampf gegen Ameisen

und andere Insekten

Sie entscheiden, mit wem Sie ihren Wohnraum teilen! Ob kriechende Insekten oder andere tierische Schädlinge, wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Platz wieder zurückzuerobern. Als Profis vom Dienst erledigen wir alles schnell und gründlich. Wir sind in ganz Niederösterreich und Wien Umgebung für Sie da, zögern Sie nicht – ihre unerwünschten Untermieter tun es schließlich auch nicht!

Blatt_01.png
Blatt_01.png
Blatt_01.png